Kryptowährung Siacoin (SC)  kaufen

Siacoin ist eine Kryptowährung welche eng mit einem Cloudspeicherdienst verknüpft ist. Herausgegeben vom Sartup “Nebulous Inc.”, verfolgt sie ein revolutionäres Konzept: Coins bekommt man nicht ausschließlich, wie bei anderen Kryptowährungen, durch Rechenleistung. Man erhält sie als “Belohnung”, wenn man Speicher zur Verfügung stellt.

Wir empfehlen Siacoin (SC) Coins auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Wie lange gibt es Siacoin (SC)?

Siacoin (SC) wurde im Juni 2015 ins Leben gerufen. 01/2020 bis 02/2020 bewegt sich der Kurs zwischen 0.003 und 0.01 USD pro Coin.

Wie funktioniert Sia?

Sia war ein Service, der die Cloudspeicherung von Daten ermöglicht. Der Unterschied zu etablierten Anbietern ist, dass die Daten dezentral, verschlüsselt und fragmentiert gespeichert werden. Um einem Datenverlust vorzubeugen liegen die Datenfragmente mehrfach vor. Sie sind redundant. Die Sicherheit von Sia soll stark erhöht sein. Auf den einzelnen Hostern liegen Datenfragmente, die alleine nicht brauchbar sind. Der Angreifer müsste jeden einzelnen Hoster hacken. Der Angreifer weiß nicht welche das sind, ohne alle Datenstück gesammelt zu haben.

Schutz vor Datenverlust: Beim System von Sia, wo Nutzer ihren Speicher zur Generierung von Siacoins zur Verfügung stellen können, müssen die einzelnen Datenfragmente mehrfach vorliegen. Fällt ein Hoster aus, wird der jeweilige Teil von einem Anderen geladen und die gesamte Datei geht nicht verloren.

Die Anleitung für das Zusammensetzen der Datenstücke besitzt einzig der ursprüngliche Eigentümer der Daten. Auf Blockchain basierend, entsteht ein Netzwerk aus unabhängigen Hostern. So ist Sia ein schwer kontrollierbares Cloudsystem, wo wirklich nur der Eigentümer auf seine Daten zugreifen kann.

Speicher Bezahlen und Nutzung von Siacoin.

Bezahlt wird der genutzte Speicher per Siacoin. Die Preise herkömmlicher Hoster werden unterboten. Ein Terrabyte Speicher kostet umgerechnet zwischen einem und drei Euro im Monat. Bezahlt wird direkt vom Nutzer an die Hoster. Mit einem traditionellen Anbieter wären Preise von 10-20 EUR monatlich notwendig.

Wo kann man den Siacoin (SC) Coin kaufen?

Es gibt zwei Wege um Siacoin zu werben. Entweder werden sie, wie andere Coins, per Mining produziert, oder durch das zur Verfügung Stellen von Speicher erworben. Der Tausch gegen Bitcoins auf gängigen Börsen ist möglich. Die gängigste Börse dafür ist Binance.com.

Eine Möglichkeit mit Coins zu handeln ist “eToro”. Dieser ist Anbieter von Social Trading Plattformen und existiert seit 2006. Für die Nutzung von eToro ist eine Identitätsprüfung notwendig. Eine weitere Möglichkeit ist “Investous” – eine webbasierte Handelsplattform. Hier gibt es Lehrmaterialien, einen Kundendienst und über 10 Kryptowährungen im Angebot. Die Mindesteinzahlung ist höher als bei anderen Handelsplattformen. Investous ist neu auf dem Markt, reguliert und geschützt. Für Anfänger empfiehlt sich diese Plattform.

Technischer Hintergrund

Die komplette Kommunikation bei Sia findet auf Peer-to-Peer Basis statt. So bilden die Server ein Netzwerk, welches ohne zentralen Server kommuniziert und mittels P2P-Protokoll Daten austauscht. Die Daten laufen nicht über einen zentralen Dienst und können somit nicht überwacht werden. P2P ist eine bewährte Methode und wurde schon von BitTorrent Netzwerken, TOR und ähnlichem verwendet.

Verschlüsselt werden die einzelnen Datenfragmente mit dem Twofisch-Algorithmus, einer symmetrischen 128 Bit Verschlüsselung. Jede Datei wird auf Reed-Solomon-Code Basis in 4MB große Stücke zerlegt und auf den jeweiligen Servern gespeichert.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Fazit
Siacoin (SC) verfügt über Alleinstellungsmerkmale und ist eine Kryptowährung, die einen zweiten Blick wert ist.

Christian
Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft