Kryptowährung Raydium (RAY) kaufen

Hinter RAY steckt ein sehr interessantes Projekt namens Raydium (RAY). Hier geht es um angebotene Dienstleistungen im Bereich Trading, Staking, Swap und allem, was dazugehört. Gerade die Trading Plattform steckt noch im Anfangsstadium, daher ist kein Vergleich zu renommierten Systemen wie Binance oder Coinbase sinnvoll. Raydium wurde auf der Blockchain Solana entwickelt und nutzt das dezentrale System der Serum Börse (DEX).

Das verspricht den Benutzern eine stabile Verfügbarkeit und vor allem schnellere, günstigere Transaktionen im Vergleich zu anderen AMM und DeFi Systemen.

Wir empfehlen den Raydium (RAY) Coin auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Was steckt hinter dem Projekt Raydium?

Natürlich wäre “noch eine” Trading Plattform vermutlich nicht allzu sehr von Erfolg gekrönt, wenn den Benutzern kein einmaliges Erlebnis angeboten wird. Innovative Funktionen und ein System, welches so noch nicht existiert (DEX, Solana), bilden das Fundament der Plattform. Ein Besuch auf der offiziellen Webseiten von Raydium lohnt sich übrigens ebenfalls!

Mit Raydium können Benutzer:

  • Am Markt durch Kaufen, Verkaufen und Tauschen teilnehmen
  • Das innovative Belohnungssystem von RAY nutzen
  • Mit einem Klick andere Projekte unterstützen oder auch eigene Projekte eintragen (ähnlich wie klassisches Crowdfunding)

Für viele ist der AcceleRaytor, also das Finden von Investoren für ein eigenes Projekt, eine spannende und großartige Sache. Hierbei sollte man sich vorher die Regeln und Informationen sehr genau durchlesen, denn sonst wird der Traum einer eigenen App (oder was auch immer das Projekt ist) schnell zerplatzen. Voraussetzung zur Teilnahme an Raydium ist ein bestehendes und unterstütztes Wallet. Empfohlen wird selbstverständlich ein SPL-Wallet (Solana Program Library), aber auch Phantom oder MetaMask werden unterstützt.

Welche Funktionen bietet Raydium?

Mit der Solana-Grundlage kann Raydium bis zu 65.000 Transaktionen pro Sekunde durchführen und hat durchschnittliche Transaktionsgebühren von weniger als 0,01 USD. Allein diese beiden Kennzahlen sind für alle Profi-Trader (und selbstverständlich auch für Einsteiger, sofern sie sich schon mit den Gebühren beschäftigt haben) interessant. Im Gegensatz zur klassischen Plattform mit eigenem Order Book, setzt Raydium auf die AMM (Automated Market Maker) Technologie, also nicht das Handeln zwischen zwei Personen, sondern mit einem Liquiditätspool.
Auch das Staken von RAY ist sehr simpel und einfach.

Der aktuelle Staking APY schwankt zwischen 5 Prozent und 10 Prozent. Schön an Raydium ist die Flexibilität und Transparenz. Nachdem der Benutzer RAY-Tokens ausgewählt und gestaked hat, werden direkt daneben die verdienten Tokens angezeigt. Alles was angezeigt wird, ist auch schon verdient. Wenn der Trader dann auf “Unstake” klickt, ist alles sofort Verfügbar, zuzüglich der Belohnung!

Wo kann man den Raydium (RAY) Coin aktuell kaufen?

Das RAY-Token ist ein Ethereum Smart Contract und noch nicht weiterverbreitet. Nichtsdestotrotz können die Tokens auch außerhalb der eigenen Raydium-Plattform gehandelt werden. Hier kann man RAY-Tokens kaufen:

  • Raydium
  • Binance
  • Gate.io
  • FTX
  • Serum
  • Lbank
  • SushiSwap
  • Jubi

Natürlich bietet es sich an, auf der eigenen Plattform der Kryptowährung zu kaufen, allerdings ist mit Binance ein wirklich starker Markt bereit, das Token anzubieten. Die anderen großen Börsen wie Coinbase/Pro oder Crypto.com/Exchange bieten RAY nicht an und haben es (Stand 2021) auch noch nicht vor. RAY verfügt aktuell über mehr als 58 Millionen Tokens, die sich im Umlauf befinden (Maximale Anzahl an Tokens: 555 Millionen). Und bei noch relativ geringen 892 Holder können Benutzer im Wachstumsstadium einer Plattform einsteigen.

Weitere Informationen zu Raydium

Raydium unterhält eine offizielle Partnerschaft zu SushiSwap und ermöglicht es dadurch, die Reichweite aller Community (Salana, Raydium und Serum) zu nutzen. SushiSwap-Nutzer können unter dem Namen “Bonsai” auf die Assets zugreifen. Ebenso wird Raydium ein System implementieren, damit auf der Raydium Plattform SushiSwap ermöglicht wird. Eine Win-win-Situation für alle.

Ein weiteres Plus für alle Nutzer der Trading-Plattform ist die Auswahl der verfügbaren Tokens. Gerade in der Anfangszeit ist die Zahl der handelbaren Coins recht übersichtlich, nach und nach werden aber weitere hinzugefügt. Raydium verlässt sich bei der Bewertung von Seriosität allerdings nicht auf andere Plattformen, sondern hat ein eigenes Bewertungssystem entwickelt. In die Bewertung von Coins fließen unter anderem der Marktwert des Projektes, Anzahl und Qualifikation der Entwickler/des Teams und der allgemeine Fortschritt des Projektes.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft