Kryptowährung Polkastarter (POLS) kaufen

Polkastarter (POLS) bietet eine benutzerfreundliche Plattform für Auktionen und für Blockchain-übergreifende Token-Pools. Polkastarter wird häufig von neuen Blockchain-Projekten im Anfangsstadium verwendet. Auf dem Weg kann sich das Crypto-Unternehmen Kapital beschaffen und zur gleichen Zeit können ihre Token einfacher verteilt werden. In sogenannten Swap-Pools können über Polkastarter mühelos unterschiedliche Blockchains verbunden und erstellt werden. Die betreffenden Projekte sammeln so Geld von den Benutzern, damit sie ohne ein zu großes Risiko in den jeweiligen Coin investieren können.

Die Swaps werden automatisch durch Smart-Contracts ausgeführt. Der native Utility-Token mit der Abkürzung POLS hat zahlreiche Aufgaben für das Ökosystem der Polkastarter-Plattform. Er wird für das Liquidity Mining, für die Governance und für die Zahlung von Transaktionsgebühren benutzt. Zudem erhalten die Inhaber von POLS-Coins die Berechtigung, an den POLS-Pools teilzuhaben.

Wir empfehlen den Polkastarter (POLS) Coin auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Die Gründung und das Team hinter Polkastarter

Die Plattform Polkastarter wurde im Dezember 2020 ins Leben gerufen. Die Gründung von Polkastarter wurde von Tiago Martins und Daniel Stockhaus iniziiert. Sie bekleiden die Rollen des CTO und CEO im Projekt. Das Führungsteam von Polkastarter baut auf eine Erfahrung von mehr als drei Jahrzehnten, die sie in diversen Technologiefirmen sammeln konnten. Der Serienunternehmer Daniel Stockhaus gelang die Gründung des erfolgreichen E-Commerce-Unternehmens mit dem Namen LiGo.

Ebenso gründete er die Agentur für digitales Wachstum Oliphant Ltd.. Daniel Stockhaus arbeitete zuvor als Designer bei Fitch für digitale Medien und konnte sein Studium mit einem Bachelor-Degree in Kommunikations- und Medienwissenschaften abschliessen. Tiago Martins war ein Professor für Informatik. Zudem hat er als erfahrener Entwickler Fachkenntnisse in Online-Bildung und Produktentwicklung. Er ist weiterhin ein Mitbegründer der Online-Plattform Codeplace, die Grundlagen für die Webentwicklung vermittelt. Zu den Führungskräften von Polkastarter gehören weiterhin einige erfahrene Berater und öffentliche Mitarbeiter.

Was Polkastarter (POLS) ausmacht und noch plant

Polkastarter’s Hauptangebot ist der Fixed Swap Smart Contract. Projekte können beliebig Liquiditätspools einrichten. Diese können zu einem festen Preis vorgenommen werden, ohne das AMM-Modell von Uniswap verwenden zu müssen. Die Plattform ist darauf ausgelegt, unterschiedliche Auktionstypen einbeziehen zu können. Unter anderen Sealed-Bid und Dutch Auctions, als auch fixed und dynamische Ratio Swaps. Diese gegebenen Optionen machen es für Kryptowährungsprojekte einfacher, Kapital und Unterstützer aufzubauen. Ebenso profitieren die Projekte von vielen anderen Anwendungsfällen, einschließlich OTC-Deals und privaten Geschäften sowie reduzierten Verkäufen. Zudem werden weitere wichtige Funktionen auf der Plattform erstellt, wie permissionless Listings, Betrugsbekämpfung, Liquidity Mining und vollständige KYC-Integration. Es sollte an dieser Stelle gesagt werden, dass einige Funktionen noch in Planung sind. Diese sollen aber zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein. Zum Beispiel wenn Polkastarter auf das Polkadot-Netzwerk wechselt.

Wo kann man den Polkastarter (POLS) Coin kaufen?

Polkastarter hat sich schnell zu einer der am meisten verwendeten Plattformen für die ersten DEX-Angebote (IDOs) heraus gebildet. Seit dem Februar des Jahres 2021 läuft Polkastarter auf der Ethereum-Blockchain, doch wird sie in absehbarer Zeit auf dem Polkadot-Mainnet integriert werden. Polkastarter hat eine Zirkulation von 66,927,500.00 POLS Coins. Auf den folgenden Börsen kann Polkastarter gehandelt werden: Binance, Huobi Global, Uniswap (V2), 1inch Exchange, Gate.io, HitBTC, Polpniex, Hoo, Bilaxy, Ox Protocol, Open Ocean, CoinEx, Bitcoin.com Exchange, BKEX, BiKi und CoinBene.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft