Kryptowährung Polkadot (DOT) kaufen

Das Polkadot-Protokoll wurde von dem Ethereum-Gründer Gavin Wood, sowie Robert Habermeier und Peter Czaban konzipiert und sammelte 2017, in seinem Initial Coin Offering, 144,3 Millionen US-Dollar ein. Polkadot verbindet verschiedene individuelle Blockchains zu einem einzigen Netzwerk. Es will für die Blockchain das tun, was das Internet für einzelne Computer weltweit getan hat. Gavin Wood, Robert Habermeier und Peter Czaban gründeten das Protokoll im Rahmen der Web3 Foundation, einer Schweizer Stiftung, die sich für ein benutzerfreundliches und voll funktionsfähiges dezentrales Web einsetzt.

Wood ist ein Thiel Fellow, sowie renommierter Technologe und hat einen umfangreichen Lebenslauf im Kryptowährungs- und Blockchain-Bereich. Er ist nicht nur Mitbegründer von Ethereum, sondern auch Gründer von Parity Technologies und der Schöpfer der Smart-Contract-Programmiersprache Solidity. Habermeier, ebenfalls ein Thiel Fellow, ist ein angesehener Blockchain- und Kryptographie-Entwickler. Czaban ist der Technologie-Direktor der Web3 Foundation.

Wir empfehlen Polkadot (DOT) auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Besonderheiten von Polkadot (DOT)

Polkadot kann mit seiner “Parachain”-Funktion mehrere Transaktionen auf mehreren verschiedenen Blockchains parallel verarbeiten. Als “sharded multichain network” kann Polkadot Blockchains wie Ethereum zu mehr Skalierbarkeit verhelfen. Darüber hinaus können Nutzer dem Polkadot-Netzwerk benutzerdefinierte Blockchains hinzufügen. Dieser Prozess ist mit außergewöhnlich wenig, bis gar keinen Problemen verbunden.

Was ist die Parachain von DOT?

Eine Parachain ist eine vollwertige Blockchain-Anwendung, die auf der Relay Chain lebt. Sie wird von Polkadot in seinem Whitepaper als “eine anwendungsspezifische Datenstruktur, die global kohärent und validierbar ist” beschrieben. Die Relay Chain, oder die Basisschicht, kümmert sich um die Sicherheit, die Validierung von Transaktionen und die Governance-Funktionen der einzelnen Parachain. Die Parachain ist ähnlich zu anderen Blockchain-Netzwerken wie der Bitcoin oder der Ethereum Blockchain. Polkadot ist einzigartig, weil es mehrere Blockchains in sich selbst enthalten kann. Hypothetisch kann es sowohl die Bitcoin- als auch die Ethereum-Blockchain in sich aufnehmen und jede als Parachain platzieren.

Wenn sich sowohl die Bitcoin- als auch die Ethereum-Blockchains in Parachains innerhalb von Polkadot befinden, sind sie in der Lage, miteinander zu kommunizieren und können sogar Transaktionen von einer zur anderen weiterleiten. Die Blockchains kommunizieren über ein Protokoll namens XCMP, was für “Cross-Chain Message Passing” steht.
Die Parachain-Ebene hat nur eine begrenzte Anzahl von Slots zur Verfügung, die von der Polkadot-Community versteigert werden.

Parachain’s bieten ein einzigartiges Element der Sicherheit. Theoretisch kann die Bitcoin-Blockchain mit einem 51%-Angriff gehackt werden. Ein solcher Angriff könnte durch die kollektive Natur der Parachains unter der allgemeinen Sicherheitsstruktur der Relay Chain verhindert werden.

Der Coin bzw. Token von Polkadot (DOT)

Polkadot nutzt seine native Token, DOT, für die Transaktionsverarbeitung Zahlungen und Governance. DOT wird auch für Staking auf der Relay Chain, PoS (Proof of Stake) Validierung, verwendet. Der DOT-Token spielt demnach mehrere Rollen im Polkadot-Netzwerk, wie z. B. die Kompensation von Validatoren, als Governance-Token oder als Währung.
Es gibt derzeit 1 Milliarde zugewiesene DOT-Token, mehr als die anfängliche Maximalmenge von 10 Millionen DOT, aufgrund einer im Nachgang durchgeführten Netzwerkumstellung.

Wo kann man Polkadot (DOT) kaufen?

Der Coin ist auf verschiedenen Krypto-Börsen handelbar u.a. Binance, Bit2Me, Kraken, Coinmerce, BC Bitcoin und ChangeNOW.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft