Kryptowährung Ethernity Chain (ERN) kaufen

In den letzten Monaten gab es einen enormen Hype um NFTs (nicht fungible Token). Eines dieser Projekte, dass unbedingt beachtet werden muss, ist Ethernity Chain (ERN). Bereits vor Beginn des IDO war das Interesse um das neue Unternehmen Ethernity groß. Es bietet die Möglichkeit, nicht fungible Token zur Unterstützung wohltätiger Zwecke zu prägen. Ethernity bringt zudem zusätzliche Legitimität in den aufstrebenden NFT-Markt.

Wir empfehlen den Ethernity Chain (ERN) Coin auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Was ist die Kryptowährung Ethernity Chain (ERN)?

Bei Ethernity Chain handelt es sich um eine community-orientierte Plattform. Das Projekt läuft auf der Ethereum-Blockchain. Produziert werden Sammelkarten, digitale Kunstwerke und authentifizierte NFTs mit limitierter Stückzahl. Der Ethernity IDO wurde von zahlreichen prominenten Sportlern, Musikern und Investoren unterstützt. Ziel von Ethernity Chain ist der Aufbau der größten A-NFT-Bibliothek um Spenden für gemeinnützige Organisationen zu sammeln und Schöpfer zu belohnen. Die Plattform schafft für alle eine Win-Win-Situation. An den Auktionen der Plattform Ethernity Chain beteiligen sich Investoren weltweit. Sie bietet Influencern, Marken und Künstlern eine einfache Möglichkeit, NFTs auf der Plattform zu verkaufen.

Informationen zum ERN-Token

Der Token der Kryptowährung verwendet das Währungskürzel ERN. Er basiert auf Ethereum und ist durch die Blockchain gesichert.

Aktuell beziffert sich die absolute Marktkapitalisierung der Kryptowährung Ethernity Chain (ERN) auf 53,900,862.38 Euro. Im Ranking der wertvollsten Kryptowährungen belegt Ethernity Chain momentan Rang 340. Die maximale Anzahl ist auf 30,000,000 ERN-Token limitiert. Zum Zeitpunkt der Beitragserstellung ist ein ERN 5,43 Euro wert.

Verwendung von ERN-Token

Um NFTs kaufen zu können, müssen User ERN-Token kaufen. Besitzer von A-NFTs können auf der Plattform ihre Sammlerstücke zum Verkauf oder zur Versteigerung anbieten. Jedes Kunstwerk wird durch ein Symbol authentifiziert. 75 Prozent des durch den Verkauf erzielten Gewinn werden gesperrt. Damit wird der Staking/Rewards-Pool dauerhaft aufgefüllt. Käufer und Gewinner von Auktionen beanspruchen Ihre NFTs. Ein Teil in jeder Transaktion eingesetzter ERN-Token wird an die Inhaber von ERN-Token und an Wohltätigkeitsaktionen verteilt.

Einzigartige DeFi-Anwendungen bieten Besitzern von ERN-Token die Möglichkeit, seltene A-NFTs zu farmen, Farming zu betreiben, ERN-Token zu staken und über Verbesserungsvorschläge für das Ethernity Chain-Ökosystem abzustimmen. Fürs Farmen und exklusive Verkäufe/Auktionen erhalten sie als Belohnung exklusive NFTs und weitere Belohnungen, die zum Einloesen von Sammlerstücken einsetzbar sind. Einen festgelegten Teil des Verkaufserlöses erhalten die Charity-Partner des Projektes.

Das gewinnorientierte Projekt ermöglicht es den Betreibern, ihr Dienstleistungsangebot kontinuierlich zu erweitern. Ethernity bietet wohltätigen Organisationen die Möglichkeit, mehr Spendengelder zu sammeln. Wird zum Beispiel ein NFT-Kunstwerk für 100 Euro verkauft, werden bis zu 90 Euro an gemeinnützige Organisationen gespendet. 5 Prozent werden als Gasgebühren verwendet und weitere 5 Prozent bekommt das Projekt Ethernity Chain.

Wo kann der Ethernity Chain (ERN) Coin gekauft werden?

Die wichtigste Kryptobörse für den Handel mit der Kryptowährung Ethernity Chain ist Binance. Auf diesem Marktplatz wurde die Kryptowährung Ethernity Chain im Bereich Innovationen gelistet. ERN-Token können des Weiteren auf den Handelsplattformen 1inch Exchange, Hoo, Uniswap (V2) und Gate.io gekauft und verkauft werden. Wer ERN-Token gegen Euro kaufen will, muss zuvor auf einem Handelsplatz USDT, ETHER oder BTC kaufen und diese auf die Börsen, auf denen ERN gehandelt wird, transferieren.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft