Kryptowährung DIA (DIA) kaufen

Bei DIA handelt es sich um eine Open-Source-Plattform für Finanzdaten, der Governance-Token ist unter dem Kürzel DIA erhältlich. Der Token ist seit August 2020 erhältlich und für Investoren zugänglich. Das Unternehmen wurde als Verein bereits 2018 in der Schweiz gegründet und seit Beginn war das Ziel, dezentralen Finanzmärkten den Zugang zu überprüfbaren und validierten Finanzdaten auf Open-Source-Basis zu ermöglichen. Darüber hinaus betreibt DIA eine eigene Plattform, welche in erster Linie Anreize im Krypto-ökonomischen Bereich setzt.

Wir empfehlen den DIA (DIA) Coin auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Defi-Anwendungen benötigen verlässliche Daten

Unsere Finanzmärkte sind auf verlässliche Daten angewiesen und diese bilden das Fundament. Fehlerhafte und intransparente Daten können somit drastische Folgen haben, einige Skandale der vergangenen Jahre haben dies verdeutlicht. So kann eine mangelnde Transparenz und auch Qualität der Daten zu Betrug sowie Manipulation der Märkte führen. Genau hier kommt DIA ins Spiel, obwohl es bereits mehrere Anbieter am Markt gibt, ruft die stetig steigende Nachfrage viele weitere Projekte wie DIA hervor. Der äußerst innovative Ansatz von DIA, unterscheidet dieses Projekt allerdings wesentlich von den anderen Plattformen.

Aus diesem Grund sammelt dieses Projekt nicht selbst seine Daten und stellt es zur Verfügung, die Daten werden nämlich von der Crowd gesammelt, anschließend werden diese validiert und über Open-Source für alle Marktteilnehmer verfügbar gemacht. Die dezentralen Governance-Strukturen sorgen dabei für vollständige Transparenz der Daten.

Dezentralisierte Governance mit dem DIA-Token

Über den erfolgreichen Private-Sale wurden rund 10 Millionen Token verkauft, somit war dieser nach bereits drei Tagen ausverkauft. Darüber hinaus werden die DIA Governance-Token mit einem sehr innovativen Ausgabemechanismus angeboten, dem sogenannten “Bonding Curve Distribution”. Die ersten Millionen verkauften Token und das damit eingenommene Geld, soll vor allem für die weitere Entwicklung der Plattform verwendet werden.

Das Team von DIA vereint Erfahrung aus der Finanz- und Blockchainbranche

Die Plattform von DIA wird von erfahrenen Finanzmarktexperten und web3-Gründern geführt und weiterentwickelt. Des Weiteren wird das Unternehmen von mehreren Venture-Capital-Fonds gestützt. Darunter befinden sich renommierte und bekannte Namen wie beispielsweise Outlier-Ventures, TRG-Capital oder Continue-Capital. DIA wird zweifelsohne als eines der vielversprechendsten DeFi-Projekte gehandelt, weitere Mechanismen wie der “DIA Ecosystem Token Pool und DIA Labs”, werden in Zukunft folgen. Bis in das Jahr 2025 soll dann DIA komplett als DAO implementiert und voll funktionsfähig sein.

Wo kann der DIA (DIA) Coin derzeit gekauft werden?

Der DIA Token kann derzeit auf folgenden Börsen gehandelt werden:

  • Binance
  • OKEX
  • Uniswap
  • Kucoin
  • Gate.io
  • CoinEx
  • Poloniex

Das wichtigste über DIA kurz zusammengefasst

Für das Alleinstellungsmerkmal sorgt in jedem Fall die Demokratisierung der Finanzdaten. Das oberste Ziel ist die Standardisierung der Finanzdaten und die Offenlegung dieser, durch Open-Source. DIA kann also vereinfacht als Open-Source-Plattform für Finanzdaten bezeichnet werden, auf welcher mithilfe eines krypto-ökonomischen Systems, verschiedene Informationen gesammelt und auch validiert werden. Dabei können Marktteilnehmer Daten von blockchain-basierten- und auch traditionellen Finanzmärkten anbieten, teilen und nutzen. Für weitere Informationen zu DIA, kann einfach auf deren Webseite zugegriffen werden. DIA ist ein Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, das als gemeinnütziger Verein agiert

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft