Kryptowährung BZx Protocol (BZRX) kaufen

BZx Protocol (BZRX) ist ein auf Ethereum basierendes DeFi-Kreditprotokoll, mit dem Benutzer Kredite aufnehmen, verleihen und Margin Trading betreiben können, ohne sich auf Dritte verlassen zu müssen. In der Vergangenheit mussten Margin-Händler zentralisierte Börsen (CEXs) nutzen. Während dezentrale Börsen (DEXs) Schwachstellen aufweisen können, weisen CEXs viele Schwachstellen auf, die ausgenutzt werden können. Zu diesen potenziellen CEX-Schwachstellen gehören Hacks, drohende Regulierun und einfach nur Missmanagement von Geldern durch Personen in leitenden Positionen. BZx Protocol zielt unter anderem darauf ab, Margin Trading wirklich dezentral anzubieten.

Wir empfehlen den BZx Protocol (BZRX) Coin auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Die Geschichte des BZx Protocols

Tom Bean und Kyle Kistner sind die Mitbegründer von BZx Protocol. Sie kamen 2017 auf die Idee. Bis Dezember 2018 hatten sie in einem ICO fast 8 Millionen US-Dollar gesammelt. Im Juni 2019 starteten sie Fulcrum, das Handels-Frontend. Und im Oktober 2019 starteten sie Torque, das Frontend für die Kreditvergabe.

Warum sollte man das BZx Protocol (BZRX) verwenden?

Wie andere auf Ethereum basierende DeFi-Plattformen automatisieren die intelligenten Verträge von BZx Protocol den Finanzprozess. Jetzt ähnelt bZx dYdX. Ziel des Teams ist es jedoch sicherzustellen, dass “alles mit einem Token versehen ist”. Der größte Unterschied zwischen BZx Protocol und anderen in diesem Bereich sind die drei verwendeten Token: iTokens, pTokens und das BZRX-Token. Jeder dieser Token spielt eine wichtige Rolle bei der Funktionsweise von BZx Protocol.

BZx zeichnet sich auch dadurch aus, wie es Anreize für die Ertragslandwirtschaft schafft, indem es aktiven Nutzern die Hälfte der Gebühren gewährt, die über ihren BZRX-Token zu zahlen sind. Und das Team widmet sich der Dezentralisierung. Dies zeigt sich in der Verwendung dezentraler Preis-Feeds zur Berechnung der Zinsen sowie in der Art und Weise, wie die Gasgebühren trotz der wachsenden Anzahl unterstützter Vermögenswerte auf der Plattform niedrig gehalten werden.

BZx Protocol Tokenomics – BZRX

BZRX ist das Governance-Token von bZx, mit dem die Inhaber abstimmen und ihre Token einsetzen können, um einen Teil der Protokollgebühren zu verdienen. Kreditnehmer und Kreditgeber von bZx bewegen Mittel in die und aus den globalen Liquiditätspools, die verschiedene Börsen gemeinsam nutzen. Die bZx-Plattform verwendet hierfür iTokens und pTokens. Wenn Kreditgeber also Liquiditätspools mit Geldern versorgen, erhalten sie iTokens. Diesen ist ein “i” vorangestellt und repräsentiert den Anspruch des Kreditgebers auf seine bereitgestellten Mittel. iTokens können auch Zinseszinsen verdienen. Und die gute Nachricht ist, dass diese Token jederzeit gegen die ursprünglichen Mittel zuzüglich Zinsen eingelöst werden können.

Wenn Benutzer jedoch Geld leihen, um Handelspositionen auf Margin zu eröffnen, erhalten sie pTokens. Das “p” steht für Position und kann entweder die Long- oder die Short-Seite einer Margin-Handelsposition darstellen. Darüber hinaus können Benutzer auf bestimmten DEXs wie Uniswap und Kyber auch iTokens und pTokens erhalten. In der Regel werden diese Token jedoch nur direkt mit bZX erstellt.

Wo kann man den BZx Protocol (BZRX) Coin derzeit kaufen?

Wir empfehlen den Handeln mit dem Crypto Coin BZRX auf Binance. Binance ist die größte und eine höchst seriöse Plattform. Ihre Assets sind dort sicher handelbar.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Christian
Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft