Kryptowährung Aptos (APT) kaufen

In den letzten Monaten hat die web3-Branche ein bemerkenswertes Wachstum erlebt. Sie verspricht Zukunft, in der Menschen ihre dezentralisierten Projekte nutzen und eigenen Daten kontrollieren können.

Web3 hat mit dezentralen Finanzplattformen wie Uniswap einige der wichtigsten Technologiebranchen unterwandert und es mit milliardenschweren Kryptounternehmen wie Coinbase und Binance aufgenommen. In ähnlicher Weise tritt Audius gegen Musik-Apps wie Spotify und Apple Music an.

In dieser Branche hat Ethereum den größten Marktanteil. Dennoch haben eine Reihe von Entwicklern konkurrierende Projekte gestartet, darunter BitGelt, Solana und Cardanoin.

Wir empfehlen den Aptos (APT) Coin auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Aptos (APT) ist eine neue Kryptowährung und Smart-Contract-Plattform, die sich zum Ziel gesetzt hat, einer der größte in dieser Branche zu sein, und eine Kombination von Funktionen bietet, die nach Ansicht der Entwickler vielen Konkurrenzangeboten überlegen sind. Dazu gehören intelligente Vertragssysteme, innovative Vereinbarungsalgorithmen, der Grad der Dezentralisierung und die Systemsicherheit.

Zu den Merkmalen von Aptos gehören die Move-Sprache, die flexible Schlüsselverwaltung durch ein Datenmodell und die Möglichkeit der hybriden Münzspeicherung. Darüber hinaus wird ein modularer Pipeline-Ansatz für die Transaktionsverarbeitung verwendet, der es ermöglicht, Transaktionen gleichzeitig im Netz durchzuführen. Aptos soll in der Lage sein, pro Sekunde mehr als 100 000 Transaktionen zu verarbeiten.

Aptos hat bereits Investitionen von einigen der größten Namen in der Blockchain-Branche erhalten, darunter die Kryptobörse FTX und der Investmentfonds a16z.

Aptos (APT) neue Kryptowährung

Eine der neuen Kryptowährungen ist Aptos, deren Preis in den letzten Stunden in die Höhe geschnellt ist und die eine einzigartige Tokenomik aufweist. Erstens unterliegen die Token, die Käufer erhalten, einer 12-monatigen Sperrfrist. 12 Monate sind in der Kryptoindustrie wie eine Ewigkeit. Gleichzeitig werden alle im Umlauf befindlichen Token über einen Zeitraum von über 10 Jahren freigegeben. Dieses Angebot beläuft sich auf 410 Millionen Token.

Auch die Preise in Aptos haben auf den bevorstehenden Abwurf reagiert. Die Stiftung plant, mehr als 20 Millionen Token an 110.000 Teilnehmer des Airdrops zu verteilen. Aptos hat auch eine Partnerschaft mit Unclan angekündigt.

Wird der Preis weiter steigen?

Es ist schwer zu sagen, wie sich der Preis von Aptos in Zukunft entwickeln wird. Nach den Trends der Vergangenheit zu urteilen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Münze zu fallen beginnt. So ist beispielsweise der Preis von Apecoin in diesem Jahr um mehr als 50 Prozent eingebrochen, nachdem er am ersten Tag in einem parabolischen Muster gestiegen war. Dasselbe gilt für Münzen wie Optimism und GMT.

Wird der Hype dem holprigen Start folgen?

Aptos kann nach eigenen Angaben mehr als 100 000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. Das Hauptnetz hat jedoch einen holprigen Start und erreicht nur 4 bis 7 tp/s. Dies ist langsamer als die Geschwindigkeit, mit der der durchschnittliche Bitcoin in On-Chain-Transaktionen verarbeitet wird. Nach Ansicht des Teams sind die Zahlen darauf zurückzuführen, dass die Transaktionen der Nutzer noch ausstehen und nachgearbeitet werden müssen.

Zurzeit wird Aptos oft mit Solana verglichen, möglicherweise weil beide Technologien mit Risikokapital finanziert werden und dadurch leistungsfähig sein wollen. Da die Solana-Blockchain jedoch manchmal scheitert, während Aptos schleichend vorankommt, wird es interessant sein zu sehen, ob Aptos die Startschwierigkeiten tatsächlich überwinden kann.

Aufbauend auf Aptos wird es sein eigenes Ökosystem schaffen, das bereits bekannt ist. Dies setzt jedoch eine angemessene Verarbeitungskapazität für Transaktionen voraus, da Aptos sonst keine attraktive Option wäre.

Daten zu Aptos

Die Entwickler haben vier Jahre lang an Aptos gearbeitet und sich dabei auf die Ideen des inzwischen abgeschlossenen Facebook Coin-Projekts konzentriert, insbesondere auf den “Parallelexecution”-Mechanismus zur Bündelung von Transaktionen, um höhere Geschwindigkeiten zu erreichen. Aptos ist auf den Antrag von DeFitoNFT vorbereitet und verfügt über ausreichende Kapazitätsreserven für künftige Herausforderungen. 2022 werden sich FTX und Andreessen Horowitz mit insgesamt 350 Millionen Euro an Risikokapital beteiligen. Zwei Finanzmärkte mit einem Gesamtwert von 350 Mio. USD sind in Planung.

Die Kritik an Aptos

Der Twitter-Nutzer Paradigm Engineer #420 ist zum Beispiel misstrauisch gegenüber den technischen Details des TPPS der APT; er ist sogar noch skeptischer gegenüber der Token-Verteilung der APT, da er glaubt, dass die Token-Verteilung der APT eine “einmalige” Transaktion ist, und dass es eine “einmalige” Transaktion sein wird. Es gab keinen anfänglichen öffentlichen Verkauf von APTs als IEOs oder ICOs, und soweit bekannt, befinden sich etwas mehr als 80 % aller Aptos in den Händen von Entwicklern und Investoren und waren zunächst für das Staking reserviert. Wenn also der Handel mit APTs beginnt, werden nur noch die verbleibenden knapp 20 % der APTs auf dem Markt sein, und auch die werden in den Händen von Großanlegern sein, die dumpen und pumpen können, sagt Paradigm Engineer 420.

An welchen Börsenplätzen wird Aptos notiert sein?

Anfang dieser Woche kündigten mehrere zentralisierte Börsen an, dass sie Aptos Token für den Handel auflisten werden, darunter auch große Kryptowährungsbörsen wie Coinbase, FTX und Binance.

Wie kann man den Aptos (APT) Coin auf der Binance-Börse kaufen?

Die Kryptowährungsbörse Binance hat mit dem Start ihres Mainnets Aptos offiziell ihre Börsennotierung bekannt gegeben und den Spothandel am 19. Oktober 2022 um 04:00 Uhr gestartet, ebenso wie die Spothandelspaare APT/BTC, APT/BUSD und APT/USDT. Schließlich beginnt das Auszahlungsverfahren für die Aptos am 20. Oktober 2022 um 04:00 Uhr.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft