Enjin (ENJ) – Altcoin mit hohem Potenzial kaufen

Kryptowährungen sind eine der neuesten Investmentanlagen der heutigen Zeit. Speziell seit der Corona-Krise, sind etliche Neulinge ebenfalls in den Kryptomarkt eingestiegen. Doch anstatt nur in Bitcoin oder Etherum, also die zwei Krypto-Riesen zu investieren, gibt es auch viele Alternativen am Kryptomarkt, die durchaus vielversprechend sind. Andere, unter anderem auch kleinere Altcoins sind eine gute Möglichkeit für Investments mit eventuellen großen Zukunftschancen. Einer dieser Altcoins mit großem Potenzial ist Enjin (ENJ).

Wir empfehlen den Enjin (ENJ) Coin auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Was sind Altcoins?

Altcoins sind eine Art von Kryptowährungen und sind Nachfolger des ältesten Kryptowunders Bitcoin. Warum also nicht einfach gleich Bitcoin kaufen? Die Antwort hierauf ist einfach. Zwar war Bitcoin die erste Kryptowährung und hat somit auch bereits eine gewisse Reichweite erreicht, trotzdem gibt es zahlreiche Alternativen, die durchaus Potenzial haben. Aus diesem Grund sind viele AnlegerInnen daran interessiert, das “neue Bitcoin” zu entdecken und setzen somit auf Altcoins, also Kryptowährungen, die Nachfolger von Bitcoin sind.

Was zeichnet das Altcoin Enjin (ENJ) aus?

Typisch Kryptowährungen benutzt auch Enjin die Blockchain-Technologie, genauer gesagt baut es auf die der Ethereum-Blockchain auf. Sie gewinnt weltweit immer mehr an Anerkennung, sowohl Länder- als auch Branchenweise. Enjin hat großes Gefallen in der Gamingszene gewonnen und mit über $150 Milliarden Umsatz, ist dies eine große Chance für ENJ. Dementsprechend haben Kryptowährungen, die speziell die Gamingszene ansprechen gleichzeitig hohes Potenzial.

Das Besondere an Enjin ist, dass sie die Gamingbranche nicht erst jetzt für sich entdeckt hat, sondern einer der ersten Kryptowährungen dort war und dementsprechend an Beliebtheit und Vertrauen gewonnen hat. Enji´s Konzept ist es, NutzerInnen zu ermöglichen eine Währung im Spiel selbst zu erschaffen. Diese ist dann mit Enjin-Coins hinterlegt, die “In-Game-Coins” bleiben dann maßgeschneidert dort und haben trotzdem alle Vorteile der Blockchain. Die Firma Enjin ging bereits viele Partnerschaften mit Samsung, Microsoft und anderen Unternehmen ein und verschaffte sich somit eine vielversprechende Zukunft. Zusätzlich zu den Besonderheiten dieser Währung, arbeiteten die Gründer dieses Altcoins auch daran eigene Spiele zu veröffentlichen.

Wo kann man den Enjin (ENJ) Coin kaufen?

Prinzipiell benötigt man für den Kauf von Enjin-Coins, wie auch bei allen anderen Kryptowährungen, eine Wallet, also einen Aufbewahrungsort für die Altcoins. Im Falle dieser Kryptowährung ist die Enjin Smart Wallet optimal geeignet und sogar von denselben Herstellern angefertigt. Auf dieser Wallet kann man nicht nur Enjin-Coins aufbewahren, sondern auch andere von Enjin unterstützte Coins. Darauffolgend muss man dann eine Börse finden, um die Altcoins einkaufen zu können.

Mit etablierten Börsen wie Coinswitch oder Binance, kann man beispielsweise nichts falsch machen. Der nächste Schritt ist dann besonders wichtig: Die gekauften Enjin-Coins abheben und auf der Wallet ablegen, dies ist vor allem in punkto Sicherheit sehr wichtig. Sollten Sie eher vorhaben damit zu handeln, anstatt langfristig zu investieren, muss man nicht zwangsweise eine Wallet benutzen. Anschließend müssen Sie bei kurzfristigem Investieren einen geeigneten Broker finden.

Fazit

Abschließend ist zu sagen, dass diese Währung definitiv Potenzial hat und mit ihren Ideen immer mehr NutzerInnen begeistern kann. Ob Enjin wirklich das neue Bitcoin wird, ist trotzdem schlussendlich eine Spekulation mit viel Risiko, weshalb jede Anlegerin und jeder Anleger am Ende des Tages dies für sich selbst entscheiden muss.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft