Die Kryptowährung Thetatoken (THETA) kaufen

Thetatoken (THETA) bzw. das Thetanetwork verfolgt das Ziel, die Qualität des Videostreamings weltweit zu verbessern und in weiterer Folge eine Plattform für verteiltes Rechnen zur Verfügung zu stellen. Mit zwei eigenen Kryptowährungen wird ein Anreiz für Nutzer geschaffen, ihre Ressourcen für Videostreaming bereitzustellen.

Wir empfehlen den Thetatoken (THETA) Coin auf Binance.com zu kaufen:

Kurs prüfen

Binance.com

Wie funktioniert Videostreaming traditionell?

Die Anbieter von Videostreaming müssen den Content Delivery Networks beträchtliche Summen für die Übertragung der Videodaten bezahlen. In vielen Teilen der Welt ist die Qualität trotzdem nicht sehr gut. Besonders die letzte Strecke bis zum Betrachter, die sogenannte last Mile, stellt die Anbieter vor beträchtliche Probleme. Diese Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit werden in naher Zukunft noch weiter zunehmen, denn die Betrachter verlangen nach immer höherer Videoqualität.

Was bietet Thetatoken (THETA)?

Als verteiltes System überträgt das Thetanetwork Videosignale auf P2P-Basis mit höherer Qualität als jetzt erhältlich und löst insbesondere das last-Mile-Problem. Die Videoplattformen profitieren von niedrigeren Kosten für ihre Content Delivery Networks. Nutzer stellen als Betrachter der Videos ihre freien Kapazitäten bereit und erhalten dafür Entgelt in der Form der Kryptowährung Theta Fuel.

Wie ist das Thetanetwork aufgebaut?

Im Zentrum steht die Blockchain einer DEX oder Distributed Exchange. Etwa 30 Validator Nodes bilden neue Blöcke. Eine bereits jetzt vierstellige Zahl von Guardian Nodes versiegelt die Blöcke und dient der Korrektur und Überwachung der Validators. Diese besitzen Theta Tokens und stellen diese in Pools für ein Staking-Modell bereit, wofür sie mit einer zweiten Kryptowährung mit der Bezeichnung Theta Fuel entlohnt werden. Diese Theta Fuel Einheiten verkaufen die Nodes an die DEX. Dort erwerben die Videoplattformen Theta Fuel.

Die Nutzer erhalten von Plattformen Theta Fuel, geben dieses für Videosegmente aus, indem sie Theta Fuel an Relayers entrichten. Das sind andere Nutzer, die ihre Bandbreite und Rechenkapazität für die Verbreitung der Videodaten bereitstellen.
Das Thetanetwork umfasst auch Turing-vollständige smart contracts. Diese werden von Theta Edge Nodes ausgeführt, die Edge Computing bereitstellen. Für Theta Fuel stellen sie Rechenleistung zur Verfügung, was das Thetanetwork über Videosignalübertragung hinaus vielseitig nutzbar macht.

Wo kann der Thetatoken (THETA) Coin gekauft werden?

Wir empfehlen den Kauf von Thetatoken (THETA) Coins auf Binance.com. Auf der bekannten Kryptowährung-Börse können Assets sicher getradet werden.

Die Kryptowährungen Thetatoken (THETA) des Thetanetworks

Der Theta Token wird von den Nodes für Staking verwendet. Von dieser Währung existiert eine fixe Zahl von 1 Milliarde Einheiten. Gehandelt und erworben können diese Einheiten zum Beispiel an der Kryptobörse Binance. Die bereits bekannte feste Obergrenze macht diese Kryptowährung als Inflationsschutz für Investitionen interessant.
In der zweiten Kryptowährung Theta Fuel erfolgt die Bezahlung für Staking und das Betreiben von Nodes. Auch die Bezahlung an Edge Nodes und die Interaktion mit smart contracts wird in Theta Fuel abgewickelt. Die Zahl der Theta Tokens steigt jedes Jahr um einen fixen Prozentsatz.

Technik und Organisation des Thetanetworks

Die Protokolle und Software des Thetanetworks sind quelloffen. Benutzer können mit Computern, mobilen Geräten oder auch smart TVs am Netzwerk teilnehmen. Videoplattformen haben die Möglichkeit, dapps oder decentralized apps für ihre Kunden zu entwickeln. Das ganze Netzwerk befindet sich im Jahr 2021 in der Phase des Rollouts. Für das zweite Quartal des Jahres ist beispielsweise eine Theta App für die Hardwarewallets Ledger und Trezor angekündigt.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft