Binance – Ist der Handel auf der Börse Seriös?

Binance ist nach Umsatz die weltgrößte Börse für Kryptowährungen. Schon daraus ergibt sich der Vorteil für die Kontoinhaber, dass der Markt auf Binance sehr liquide ist. Die Börse gilt als sehr benutzerfreundlich, auch weil sie für Nutzer mit verschieden umfangreicher Erfahrung mit Kryptowährungen unterschiedliche Modi bietet.

Auf Binance ist es möglich, sich einfach auf simple Trades und Übertragungen zu beschränken. Genauso bietet die Plattform aber auch fortgeschrittene Tradingtools für erfahrene Händler, die schnelles profitorientiertes Traden betreiben möchten. Noch weitergehend sind die Möglichkeiten für den Handel mit Derivaten auf Kryptowährungen.

Für alle Benutzer stehen viele Währungen mit niedrigen Gebühren für den Handel zur Auswahl. Die Standardgebühr für einen Trade beträgt 0,1% des Betrags, aber auch diese Gebühr kann noch weiter gesenkt werden. Weder für das Eröffnen eines Kontos noch für die Übertragung von Kryptowährungen auf ein externes Konto fallen irgendwelche Gebühren an.

Für Fortgeschrittene bietet Binance auch das Handeln mit Derivaten auf Kryptowährungen an. Werden Kryptowährungsbeträge für längere Zeit gebunden, kann der Benutzer damit Zinserträge erwirtschaften.

Wir empfehlen den Handel mit Bitcoin und Co. auf Binance.com!

Binance.com

Wie sieht es mit der Seriosität von Binance aus?

Binance ist in 180 Ländern aktiv und in vielen davon registriert und reguliert. Noch überzeugender ist allerdings das Vertrauen, das die Börse sich über die Zahl ihrer Benutzer und das tägliche Handelsvolumen jeden Tag aufs neue verdient.

Neue Nutzer können sofort mit dem Traden beginnen, nur für Auszahlungen sind aus rechtlichen Gründen Identifikationsschritte erforderlich. Diese können in mehreren Stufen absolviert werden.
Technisch überzeugend sind die Sicherheitsmaßnahmen, die eine besonders sichere Aufbewahrung der Kryptowährungseinheiten und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Anmelden der Benutzer umfassen.
Immer wieder erwähnt wird ein Hackerangriff auf Binance, der vor einigen Jahren einen Schaden im Multimillionenbereich angerichtet hat. Das Unternehmen hat alle betroffenen Nutzer entschädigt. Man kann davon ausgehen, dass gerade diese Episode das Bewusstsein für Sicherheit im Unternehmen beträchtlich geschärft hat.

Wie viele Währungen kann ich auf Binance kaufen?

Auf Binance sind etwa 150 Kryptowährungen für den Handel verfügbar. Im Sprachgebrauch der Kryptowährungsszene wird Bitcoin den Altcoins gegenübergestellt. Während Bitcoin die bekannteste Kryptowährung mit der höchsten Bewertung ist, gilt für diese Altcoins gerade das Gegenteil. Sie sind ebenso zahlreich wie billig zu erwerben. Der Umtausch von Altcoins wird auf Binance für einige Krypto- und Zentralbankwährungen angeboten. Dazu gehört Binance Coin (BNB), eine von Binance selbst herausgegebene Kryptowährung.

Siehe auch  ChainGPT - KI im Kryptospace

Des Weiteren können Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Tron (TRX) und Ripple (XRP) in Altcoins getauscht werden. Ein solcher Tausch ist auch mit dem Dollar, Euro und Pfund Sterling sowie mit den sogenannten Stablecoins wie USDT, BUSD und TUSD möglich, die an Zentralbankwährungen gekoppelt sind, aber wie Kryptowährungen gehandelt werden.

Wie kann man auf Binance Kryptowährungen kaufen?

Die Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen auf Binance entsprechen der globalen Tätigkeit dieser Börse. Dem Nutzer stehen Zahlungsmodi wie Kreditkarten, Kryptowährungen und Überweisungen von Bankkonten zur Auswahl. Eingezahlt werden kann in 10 verschiedenen Zentralbankwährungen, während für die Auszahlung sogar 14 solche Währungen gewählt werden können.

Technisch bleibt die Wahl der Zugangsmethode dem Nutzer überlassen. Binance ist sowohl über eine Webseite als auch über eine App für mobile Geräte zugänglich. Alle Funktionen können mit beiden Technologien verwendet werden.

Wir empfehlen Kryptowährungen auf Binance.com zu kaufen:

Binance.com

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 33 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft