Binance Ethereum Mining Pool – lohnt es sich?

Seit dem 12. November 2020 bietet die Kryptobörse Binance zusätzlich zum bereits gelaunchten Bitcoin-Mining Pool nun auch für die zweitgrößte Kryptowährung Ether (ETH) einen Mining-Pool an. Während der Einführungsphase (12. November bis zum 12. Dezember 2020) wurden für das Mining von Ethereum von Binance keine Gebühren berechnet. Nach Ablauf der Einführungsphase müssen Anwender die Rechenpower und/oder Hashpower zur Verfügung stellen, eine Kommission in Höhe von 0,5 % bezahlen.

Wir empfehlen den Mining Pool auf Binance.com:

Binance.com

Was ist der neue Binance Ethereum Mining Pool?

Im Lauchpool können Binance-Anwender ihre Token anlegen und damit neue Token verdienen. Dieser Prozess wird Token-Farming genannt. Neue Token können insgesamt 30 Tage lang gefarmt werden. Innerhalb der ersten sieben Farming-Tage sind die Token nicht auf Binance gelistet. Nach erfolgtem Listing dürfen die Token frei gehandelt werden.

Verdiente Coins werden täglich ausgezahlt und dürfen ebenfalls zum Mining von neuen Token eingesetzt werden. Bezüglich der Anzahl zum ETH Mining eingesetzter Token existiert keine Begrenzung. Eine Übersicht, wie viele Token mit dem Binance Mining Pool voraussichtlich verdient werden können, ist auf der Binance Webseite zu finden.

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme am Binance Ethereum Mining Pool

Laut Information der Krypto-Plattform sind zur Teilnahme ist Binance Ethereum Mining Pool folgendes Equipment nötig:

  • Easy Miner oder HiveOS als Mining-Software
  • mindestens 4 GB Arbeitsspeicher plus zusätzlich 5 GB virtueller Arbeitsspeicher pro GPU (Grafikkarte)
  • Grafikkarte von AMD oder Nvidia
  • Linux- oder Windows Betriebssystem

Wie nimmt man am neuen Binance Ethereum Mining Pool teil?

Voraussetzung für die Teilnahme am Mining Pool ist ein persönlicher Account und ein Mindestguthaben Token. Wer noch keinen Account besitzt, kann sich auf der Webseite schnell und leicht registrieren und anschließend eine erste Einzahlung tätigen. Um über die Webseite teilzunehmen, wird nach dem Einloggen die Seite “Savings” und anschließend “Flexible Savings” aufgerufen. Anschließend wird in der Liste der Coin ETH ausgewählt. Um den ausgewählten Coin zu abonnieren, muss beim Token auf den Button “Transfer” geklickt werden. Als Nächstes wird die Anzahl der Token, die zum Mining Pool hinzugefügt werden, ausgewählt. Die Teilnahme wird durch einen Klick auf die Schaltfläche “Transfer confirmed” bestätigt.

Hier geht es zu unserem großen Binance Guide

Teilnahme über die Binance App

Um via App am Binace Mining Pool teilzunehmen, muss zusätzlich nach dem Hinzufügen der Token-Anzahl nach dem lesen der Informationen im Feld “Binance Savings Service Agreement” ein Haken gesetzt werden.

Welche Rendite lässt sich durch eine Teilnahme am Binance Ethereum Mining Pool erzielen?

Zu beachten ist, dass die jährliche prozentuale Rendite wird nicht von der Kryptobörse Binance berechnet. Der gesamte Staking-Prozess inklusive der Rendite ist vom Ethereum-Netzwerk abhängig. Die prozentuale jährliche Rendite ist umso niedriger, desto mehr Coins abgesteckt werden.

Die Höhe der erzielbaren prozentualen Rendite kann auf der Projektseite von Binance eingesehen werden. Generell ist die Höhe der jährlich erzielbaren Rendite von zahlreichen Faktoren abhängig. Teilnehmer am Binance Mining Pool können eine prozentuale jährliche Rendite von circa 5 bis 10 Prozent erzielen. 100 Prozent der mit dem Ethereum Mining Pool erzielten Belohnungen werden von Binance an die Teilnehmer weitergegeben.

Lohnt sich die Teilnahme am Binance Ethereum Mining Pool?

Der Binance Ethereum Mining Pool ermöglicht es auch privaten Investoren mit kleinem Budget ETH-Coins zu verdienen. Weil die Coins aller Investoren gemeinsam im Binance Mining Pool eingesetzt werden, ist die Anzahl der von einzelnen Investoren eingesetzten Token nicht relevant.

Ein enormer Vorteil ist, dass Investoren, die ihre ETH-Token im Binance Ethereum Mining Pool anlegen, weder technisches Fachwissen benötigen. Des Weiteren muss kein teurer Computer angeschafft werden und ständig online sein, um Belohnungen in Form von ETH-Token zu verdienen. Der Binance Ethereum Mining Pool ermöglicht es den Haltern von ETH-Token ihre Einnahmen durch Staking Ihrer Token zu erhöhen. Eine Teilnahme am Binance Ethereum Pool lohnt sich definitiv für alle, die mit Staking von ETH-Token ein lukratives passives Einkommen erzielen wollen.

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 30 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft