Wie man mit dem Verkauf von Websites Geld verdient

Heutzutage sprechen wir viel über Maklern und wie sie mit dem Kauf und Verkauf von Häusern Geld verdienen, aber wussten Sie, dass das Gleiche online möglich ist? Der Kauf und Verkauf von Websites kann ein sehr lukratives Geschäft sein, das nicht unbedingt so viel Startkapital erfordert wie der Immobilienmarkt. 

Natürlich sollten Sie schon ein gutes Auge für Websites haben, bevor Sie anfangen, aber das meiste kann man mit Hilfe von informativen Websites wie Websiteersteller.de mit der Zeit lernen. Wir werden uns daher genauer ansehen, wie Sie heute mit dem Kauf und Verkauf von Websites Geld verdienen können. 

Finden Sie Ihre Nische 

Es ist kein Geheimnis, dass es ein scharfes Auge braucht, um die richtigen Websites zum Kauf auszuwählen, weshalb wir Ihnen empfehlen, eine bestimmte Nische zu finden. Auf diese Weise können Sie schnell die guten von den schlechten Sites trennen und das Risiko verringern, mit unbrauchbaren Sites festzusitzen. 

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, haben wir hier attraktive Nischen aufgelistet:

  • Bewegung und Gesundheit 
  • Sport 
  • Hobbys  
  • Geld und Finanzen 
  • Mode 
  • Bildung 
  • Unterhaltung 
  • Haustiere (denn wer liebt nicht niedliche Katzen und Hunde?) 

Websites zum Kaufen finden  

Sobald Sie sich für eine Nische entschieden haben, schauen Sie sich an, was die guten Websites innerhalb dieses Bereiches richtig gemacht haben. Denn jetzt ist es an der Zeit, einige Websites zu kaufen. Es gibt eine Reihe von kommerziellen Websites, die Sie nutzen können, aber wir haben die drei größten ausgewählt: WebsiteBroker, Flippa und BizBuySell. 

Da es sich um Marktplätze handelt, müssen Sie für die Nutzung Ihrer Plattform eine Gebühr entrichten. Sie können Websites auch direkt von den Eigentümern kaufen, aber dann müssen Sie selbst recherchieren, um potenzielle Websites zu finden. 

Verbesserung der Website 

Wenn Sie gute Websites gefunden haben, die Sie kaufen können, um Treffer zu erzielen, ist es an der Zeit, die notwendigen Verbesserungen vorzunehmen. Hier geht es darum, einfache Maßnahmen zur Wertsteigerung zu ergreifen, damit Sie sie mit Gewinn wieder verkaufen können. Einige einfache Dinge, die Sie tun können, sind: 

  • Verbesserung der vorhandenen Inhalte auf der Website 
  • Optimieren Sie die Website mit SEO 
  • Stärken Sie die Website mit hochwertigen Backlinks 
  • Schaffen Sie eine Präsenz in den sozialen Medien für mehr Reichweite 
  • Nutzen Sie E-Mail-Marketing für den direkten Kontakt mit Besuchern 
Siehe auch  Diese Kommunikationstechniken helfen dir bei der nächsten Gehaltsverhandlung

Verkaufen Sie die Website 

Sobald Sie die notwendigen Änderungen vorgenommen und die gewünschten Ergebnisse erzielt haben, ist es an der Zeit, eine neue Bewertung der Website vorzunehmen. Wenn Sie mit dem potenziellen Ertrag zufrieden sind, ist es an der Zeit, die Website wieder zu verkaufen. Wenn Sie jedoch nicht die gewünschte Rendite erzielen, können Sie entweder weiter an der Website arbeiten oder eine geringere Rendite akzeptieren. 

Zusammenfassung 

Der Kauf und Verkauf von Webseiten kann ein attraktiver Weg sein, um online Geld zu verdienen, aber er erfordert etwas Arbeit. Daher sollten Sie sich für eine Nische entscheiden und dann herausfinden, wie die besten Betreiber ihren Erfolg erzielen.

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 33 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft