Wie sorgen Sie mit ihrem Messestand für Aufmerksamkeit?

Eine Messe zu planen ist eine aufwendige Angelegenheit, die bis ins kleine Detail geplant werden muss. Dies erfordert wiederum einen kreativen Projektleiter, da sehr viele Feinheiten bedacht werden müssen, wie welche Mitarbeiter den Stand vertreten, welches Messezubehör zum Einsatz kommt, welcher Präsentationsfilm sowie den Messestand als solchen – ist er ausreichend groß, durchdacht, ansprechend und vieles mehr.

Was können Sie unternehmen, um Ihren Messestand zum Besuchermagneten zu machen?

Nun ja – Sie müssen etwas bieten, was auf alle Fälle für Aufmerksamkeit sorgt. Was das jedoch in Ihrem Fall ist, ist wiederum von der Branche abhängig. Zum einen können Sie durch den Messebauer einen Stand bauen lassen, der so interessant ist, dass die Besucher schon von Weiten sehen, dass er interessant ist.

Sollten die Besucher sodann Ihren Stand besuchen, ist es wiederum nötig, etwas zu bieten, was dazu beiträgt, dass die Besucher sodann auch erst einmal bei Ihnen bleiben. Tun sie dies, indem sie sich ausgiebig für Ihr Produkt interessieren und dieses durch einen Ihrer Mitarbeiter vorgestellt bekommen möchten, haben Sie bereits viel erreicht – all dies muss wiederum auf alle Fälle einen Mehrwert bieten.

Sinnvoll erscheint es, dass auf einem großen Bildschirm eine Präsentation wie etwa ein 3D Video läuft, was dazu dient, das Interesse der Messebesucher zu wecken und neugierig auf mehr macht. Was das jedoch im Detail ist, muss von der Marketingabteilung individuell ausgearbeitet werden.

Was könnte an einem Messestand einen Mehrwert bieten?

Durch das richtige Messezubehör können Sie als Unternehmen einiges in die Wege leiten, um Ihren Messestand für die Besucher interessant zu gestalten. So können Sie unter anderem Aktionsartikel weitläufig verteilen lassen, was das Interesse weckt, Ihren Stand überhaupt zu besuchen. Dieser sollte bereits aus der Ferne erkenntlich sein, damit man ihn zielgenau ansteuern kann – dazu eignen sich etwa Litfaßsäulen, die sehr hoch sind und klar und deutlich signalisieren, dass Sie hier sind. Ebenfalls interessant können aufblasbare Werbeträger sein, die für Sie individuell angefertigt werden. Bannerdisplays und Bodenwerbung können das alles gut unterstützen.

Siehe auch  Türschilder für das Büro – Elegante Beschilderungslösungen

Sind die Besucher erst einmal neugierig auf Ihr Produkt, so muss an Stand eine gemütliche in einladende Atmosphäre herrschen, die dazu beiträgt, dass sie auch dableiben wollen. Dies bedeutet, dass die Messemöbel im ausreichenden Maße vorhanden und gemütlich sind. Ebenfalls dürfen die Messebesucher nicht zu lange darauf warten müssen, in Empfang genommen zu werden. Denn Ihr Stand ist nicht der Einzige, den die Besucher aufsuchen möchten – die Zeit ist knapp, und Sie als „Gastgeber“ müssen dafür sorgen, dass sich der Besucher rundum zufrieden und gut aufgehoben fühlt.

Nun ist es an Ihnen, dem Besucher geschickt zu entlocken, was ihn eventuell speziell interessiert und darauf aufbauend, so kurz wie möglich, so detailliert wie nötig Ihr Produkt zu präsentieren. Sollte es sich um ein komplexes Produkt handeln, so kann es gut sein, dass für den Besucher lediglich ein bestimmter Teil interessant ist. Dies kann wie bereits erwähnt durch geschicktes Fragen herausgefunden werden. Handelt es sich um ein fast selbsterklärendes Produkt, so ist dies etwas einfacher.

Ebenfalls als Messezubehör sollten Geräte nicht vergessen werden, die den Besucher mit Kaffee, Tee, Säften und Essen versorgen. Ein hungriger oder durstiger Besucher wird schnell das Weite suchen, wenn der Magen knurrt. All das Messezubehör müssen Sie auch nicht selbst anschleppen – dies können Sie beim Messebauer mit bestellen, sodass auch alles in ausreichender Stückzahl vorhanden ist. Dazu zählen natürlich auch Teller, Tassen, Gläser und was sonst noch für eine Bewirtung relevant ist. Um das Messezubehör brauchen Sie sich also schon mal nicht zu kümmern.

Die Besucher mithilfe einer Pressekonferenz auf Ihren Auftritt vorbereiten

Durch eine Pressekonferenz können Sie je nach Produkt bereits vor dem eigentlichen Messeauftritt für genügend Gesprächsstoff sorgen. Sollten Sie nun auch noch Ihren Messeauftritt so ausgearbeitet haben, dass das Projekt ein Magnet für alle Messebesucher wird, haben Sie bereits die halbe Miete. Dies erzielen Sie natürlich dadurch, dass Sie auch die Pressekonferenz für die Journalisten so interessant gestalten, dass diese gerne von Ihrem Unternehmen und geplanten Auftritt berichten.

Also planen Sie Ihre Pressekonferenz akribisch, denn es ist nicht zu unterschätzen, welche Reichweite Medien bewirken können, die bereits vor der eigentlichen Messe die Besucher darauf vorbereiten, Ihren Stand zu besuchen. Geht aus der Pressemappe nichts Besonderes raus hervor, haben Sie ihr Ziel verfehlt und im schlimmsten Fall werden die Journalisten Ihr Unternehmen nicht erwähnen, da es nichts zu bieten hat, was für einen Bericht relevant wäre.

Siehe auch  Die Kosten nach einer Geburt im Überblick

Neben dem ganzen Messezubehör wie Flyer. Broschüren, 3D Video und so weiter ist es also auch wichtig, eine vernünftige Pressemappe vorweisen zu können. Aus dieser soll kurz und knapp alles Wichtige für den Journalisten vorzufinden sein – hierbei beachten Sie bitte die Gepflogenheiten dieser Pressemappen und überladen Sie diese nicht mit belanglosen Informationen. Journalisten werden sie sonst schon aus zeitlichen Gründen nicht lesen. Ebenfalls ist zu beachten, dass das Wichtigste als Erstes steht und nicht, wie fälschlicherweise oft angenommen, das „Highlight“ zum Schluss kommt.

Eigentümer von www.wtb-hannover.de --
Christian, 33 Jahre, Leidenschaft für Finanzen und Wirtschaft